in

Schwimmen zur Gewichtsabnahme: Wie man beim Schwimmen Gewicht verliert

Schwimmen zur Gewichtsabnahme

Teilen bedeutet Fürsorge!

Schwimmen ist eine beliebte Sportart, die eine Reihe von körperlichen und geistigen Vorteilen bietet. Viele Menschen nutzen Schwimmen zur Gewichtsabnahme, da es sich dabei um eine wenig belastende Aktivität handelt, die eine beträchtliche Anzahl von Kalorien verbrennen kann. Es bleibt jedoch die Frage: Ist Schwimmen ein gutes Training zur Gewichtsabnahme?

Schwimmen kann zwar eine wirksame Form der Bewegung zur Gewichtsabnahme sein, aber es ist wichtig, seine Grenzen zu kennen und zu wissen, wie es im Vergleich zu anderen Formen der Bewegung ist.

In diesem Artikel gehen wir auf die Vorteile des Schwimmens zur Gewichtsabnahme ein, aber auch auf die möglichen Nachteile und den Vergleich mit anderen Sportarten. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie das Schwimmen in Ihr Abnehmprogramm einbauen und seine Wirksamkeit maximieren können.

Vorteile des Schwimmens zur Gewichtsabnahme

Schwimmen ist ein sanftes Ganzkörpertraining, das eine sehr effektive Methode zur Gewichtsabnahme sein kann. Hier sind einige der Vorteile des Schwimmens zur Gewichtsabnahme:

  • Verbrennt Kalorien: Schwimmen ist eine hocheffektive Übung zur Kalorienverbrennung. Je nach Intensität und Dauer des Schwimmens können Sie in einer einstündigen Schwimmeinheit zwischen 400 und 700 Kalorien verbrennen.
  • Geringfügig: Im Gegensatz zu anderen Sportarten ist Schwimmen eine gelenkschonende Übung, die die Gelenke nur minimal belastet. Das macht es zu einer großartigen Übung für diejenigen, die Verletzungen oder Gelenkschmerzen haben.
  • Baut Muskeln auf: Schwimmen ist eine Widerstandsübung, die alle wichtigen Muskelgruppen Ihres Körpers anspricht. Dies trägt zum Aufbau magerer Muskelmasse bei, die Ihren Stoffwechsel ankurbeln und Ihnen helfen kann, mehr Kalorien zu verbrennen.
  • Reduziert Stress: Schwimmen ist eine entspannende Übung, die dazu beitragen kann, Stress und Angstzustände zu reduzieren. Dies kann sich positiv auf die Gewichtsabnahme auswirken, da Stress zu übermäßigem Essen und Gewichtszunahme führen kann.
  • Verbessert die kardiovaskuläre Gesundheit: Schwimmen ist ein hervorragendes Mittel zur Verbesserung Ihrer kardiovaskulären Gesundheit. Es kann Ihre Herz- und Lungenfunktion verbessern, Ihre Ausdauer steigern und Ihr Risiko, eine Herzerkrankung zu entwickeln, senken.
  • Anpassbar: Schwimmen ist ein anpassungsfähiges Training, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten werden kann. Sie können die Intensität, die Dauer und die Züge variieren, um Ihr Schwimmtraining anspruchsvoller und effektiver zu gestalten.

Nachteile des Schwimmens zur Gewichtsabnahme

Obwohl Schwimmen im Allgemeinen eine großartige Übung zur Gewichtsabnahme ist, gibt es einige potenzielle Nachteile zu beachten:

Schwimmen kann zwar eine sehr effektive Übung zur Gewichtsabnahme sein, aber es gibt auch einige potenzielle Nachteile zu beachten. Hier sind einige Nachteile des Schwimmens zur Gewichtsabnahme:

  • Begrenzter Kalorienverbrauch: Im Vergleich zu hochintensiven Übungen wie Laufen oder HIIT verbrennt Schwimmen weniger Kalorien, da es nur eine geringe Belastung darstellt. Dies kann es weniger effektiv für die Gewichtsabnahme machen, insbesondere für diejenigen, die in kurzer Zeit eine große Anzahl von Kalorien verbrennen wollen.
  • Erforderliche technische Kenntnisse: Schwimmen erfordert ein gewisses Maß an technischem Geschick, um die Züge richtig auszuführen. Dies kann für Anfänger eine Herausforderung sein und zusätzliche Zeit und Ressourcen erfordern, um die erforderlichen Fähigkeiten zu entwickeln.
  • Zugänglichkeit: Nicht jeder hat Zugang zu einem Schwimmbad oder lebt in einer Gegend, in der Schwimmen eine praktikable Trainingsmöglichkeit ist. Dies kann es für manche Menschen schwierig machen, Schwimmen in ihr Abnehmprogramm einzubauen, oder es können zusätzliche Ausgaben wie die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio oder der Kauf eines eigenen Pools erforderlich sein.

Die besten Schwimmübungen zur Gewichtsabnahme

Hier finden Sie einige Schwimmübungen, die sich positiv auf Ihren Bauchbereich auswirken und Ihnen helfen, die Muskeln in diesem Bereich zu straffen:

Schwimmen zur Gewichtsabnahme

Trittübung 

Sie müssen diese Übung auf einem Schwimmbrett durchführen, und Sie müssen nur diese Schritte befolgen: 

  1. Strecken Sie die Arme aus, während Sie das Brett vor sich halten, und beginnen Sie mit den Füßen zu treten. Sie können die Übung am Pool entlang fortsetzen oder bis Sie sich erschöpft fühlen. 
  2. Ziehen Sie bei dieser Übung den Bauch ein, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Biegeübung 

Sie können diese Übung anhand der folgenden Schritte durchführen: 

  1. Ziehen Sie im Becken stehend die Knie zur Brust hoch, so dass der Rücken nach hinten geneigt ist und die Beine gerade nach vorne zeigen.
  2. Bei dieser Übung sollte Ihr Körper eine V-Form einnehmen, um Ihre Bauchmuskeln zu stärken. 
  3. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang, ruhen Sie sich dann aus und wiederholen Sie sie 10 Mal. 

P.S.: Wenn Sie Anfänger sind, können Sie die V-Position vielleicht nur ein oder zwei Sekunden lang halten. Mit der Zeit und regelmäßigem Üben werden Sie in der Lage sein, diese Position über einen längeren Zeitraum zu halten. 

Tik Tok Übung 

Diese Übung dient zur Stärkung der seitlichen Muskeln des Körpers und des Bauches. Sie können diese Übung in folgenden Schritten durchführen: 

  1. Stellen Sie sich an das flache Ende des Beckens, die Füße schulterbreit auseinander. Beugen Sie sich zu einer Seite des Körpers, so dass Ihr Ellbogen im Wasser ist. 
  2. Kehren Sie langsam in den Stand zurück und ziehen Sie dabei Ihre Bauchmuskeln fest an. 
  3. Beugen Sie sich langsam vor, um die Übung auf der anderen Seite durchzuführen. Wiederholen Sie diese Übung 8 Mal, um optimale Ergebnisse zu erzielen. 

Flattertritte Übung 

Mit dieser Übung können Sie viele Muskeln Ihres Körpers bewegen, z. B. die Muskeln der Hüfte, des Gesäßes und des Rumpfes, und Sie können diese Übung mit den folgenden Schritten durchführen: 

  1. Halten Sie sich am tiefen Ende des Beckens mit den Händen am Beckenrand fest, um Ihren Oberkörper über Wasser zu halten. 
  2. Achten Sie darauf, dass Ihre Beine zum Boden des Schwimmbeckens zeigen. 
  3. Kicken Sie mit den Füßen schnell von vorne nach hinten, um sich über Wasser zu halten, und achten Sie darauf, dass die Beine dabei gerade bleiben. 
  4. Wiederholen Sie diese Übung so lange, wie Sie sie bequem und sicher ausführen können. 

Schwimmen zur Gewichtsabnahme Tipps 

Es gibt viele Tipps, die Sie in Betracht ziehen können, egal ob Sie schwimmen, um Bauchfett loszuwerden oder um Ihre Muskeln zu stärken, und die folgenden sind die prominentesten dieser Tipps, die Ihnen zeigen, wie Sie die Ergebnisse erhalten, die Sie von Schwimmübungen anstreben: 

Schwimmen früh am Morgen vor dem Essen 

Wenn Sie früh aufstehen und schwimmen gehen, ist Ihr Körper besser in der Lage, das in ihm gespeicherte Fett zu nutzen, um die Energie zu erzeugen, die Sie für Ihre täglichen Aufgaben benötigen. 

Schwimmen mit mehr Kraft und höherer Geschwindigkeit 

Wie bereits erwähnt, hilft Schwimmen Ihnen, große Mengen an Kalorien zu verbrennen, die sich in Ihrem Körper befinden. Wenn Sie mit dem Schwimmen beginnen, erhöht sich Ihre Herzfrequenz. Je besser Ihre Schwimmfähigkeiten werden, desto niedriger wird Ihre Herzfrequenz im Vergleich zu den anfänglichen Werten, und je mehr Sie härter und schneller schwimmen, desto mehr hilft Ihnen das.

Bei der Aufrechterhaltung Ihrer Herzfrequenz ist zu beachten, dass Ihre Zielherzfrequenz bei mäßig intensiven Schwimmübungen bei 50% bis 70% Ihrer maximalen Herzfrequenz liegen sollte. 

Ändern Sie Ihr Schwimmtraining 

Sie sollten Ihre Schwimmroutine immer auf innovative Weise modifizieren, um die verschiedenen Muskelgruppen in Ihrem Körper zu nutzen und die besten Schwimmergebnisse zu erzielen. 

Schwimmen 4-5 Tage pro Woche 

Wenn Sie durch Schwimmübungen abnehmen wollen, sollten Sie die Übung immer wiederholen, um die Aktivität Ihres Körpers zu steigern und seine Bereitschaft zum Abnehmen zu erhöhen. Sie sollten also 4 bis 5 Tage pro Woche schwimmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Langsam mit dem Schwimmen beginnen

Sie sollten damit beginnen, alle zwei Tage 15-20 Minuten zu schwimmen, und dann die Dauer des Schwimmens allmählich auf 30 Minuten an 5 Tagen pro Woche erhöhen. in Ihrem Körper.

Die Quintessenz

Schwimmen ist eine großartige Übung zur Gewichtsabnahme und allgemeinen Fitness. Es ist ein sanftes Training, das Ihnen hilft, Kalorien zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und die kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern. Schwimmen beansprucht den gesamten Körper und kann an das jeweilige Fitnessniveau angepasst werden, was es zu einer idealen Option für Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten macht.

Wenn Sie das Schwimmen in Ihr Trainingsprogramm einbeziehen und eine gesunde Lebensweise wählen, können Sie Ihr Ziel der Gewichtsabnahme erreichen und eine Reihe von körperlichen und geistigen Vorteilen genießen.

Also, schnappen Sie sich Ihren Badeanzug und gehen Sie ins Schwimmbad, um die Vorteile des Schwimmens zur Gewichtsabnahme zu nutzen.

Was meinen Sie dazu?

Geschrieben von badr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GIPHY App Key nicht gesetzt. Bitte überprüfen Sie Einstellungen

Wie man lose Haut während der Gewichtsabnahme vermeidet

Wie man lose Haut während der Gewichtsabnahme vermeidet  

Vorteile des Seilspringens zur Gewichtsabnahme und darüber hinaus

Vorteile des Seilspringens zur Gewichtsabnahme und darüber hinaus